Schulung neuer 1000 Schätze-Trainer*innen in Berlin und Frankfurt

Nach langer Online-Phase wieder Präsenzschulungen

Berlin/Frankfurt März 2022: Dr. Heidi Kuttler (Programmentwicklerin) und Ute Gringmuth-Dallmer (Trainerin und Leiterin des neuen 1000 Schätze-Kompetenzzentrums) begannen mit der Qualifizierung von 20 Präventionsfachkräften zu 1000 Schätze-Trainer*innen.

Nach der Pilotphase in Niedersachsen und Berlin kommt nun der bundesweite Rollout in Fahrt. Regionale Fachkräfte für Suchtprävention aus 8 Bundesländern sind dabei und begleiten Schulen in ihrer Region auf dem Weg zur 1000 Schätze-Schule.

Die Teilnehmer*innen erhielten Infos zum wissenschaftlichen Hintergrund des Programms. Der Schwerpunkt der Schulung lag jedoch auf dem Kennenlernen und Erproben der Klassenmodule mit viel Musik, Spiel und Bewegung.

Klassenworkshop “Tom & Lisa” – 10 Jahre bundesweite Verbreitung

Villa Schöpflin und Kaufmännische Krankenkasse KKH würdigen die Arbeit der Präventionsfachkräfte in ganz Deutschland

Hannover, Oktober 2021: Im Rahmen einer Feier, zu der sich mehrere Dutzend “Tom & Lisa”-Moderator*innen zugeschaltet hatten, würdigten die KKH und die Villa Schöpflin deren erfolgreiche Arbeit mit Zehntausenden von Schüler*innen in ganz Deutschland. Ziele des Klassenworkshops sind die Förderung eines risikokompetenten Umgangs mit Alkohol und die Stärkung abstinenter Schüler*innen. Im Rahmen meines Vortrags schlug ich den Bogen zu den wissenschaftlichen Grundlagen und stellte die positiven Evaluationsergebnisse vor. Das Konzept wurde 2007 von einer trinationalen Arbeitsgruppe (D – F – CH) entwickelt. Seit 2011 wird es – unterstützt von der KKH und koordiniert von der Villa Schöpflin – bundesweit verbreitet.

1000 Schätze-Team trifft sich in Hannover

Ab 2022 bundesweite Verbreitung des Grundschulprogramms “1000 Schätze”

Hannover, Oktober 2021: Nach langer Pause trafen sich die vier Programmkoordinatorinnen (von li: Ute Gringmuth-Dallmer, Heidi Kuttler, Ricarda Henze und Neela Schremmer) erstmals wieder in Präsenz. Wir planten die bundesweite Verbreitung des Programms, die mit der Ausbildung von neuen 1000 Schätze-Trainer*innen im ersten Quartal 2022 beginnt. Koordiniert wird diese von Ute Gringmuth-Dallmer vom neuen 1000 Schätze-Kompetenzzentrum in Berlin.